Schlagwort-Archive: Biografie

EDITORIAL: Die Geschichte mit SELMA

SELMA – Bundesstart 19.02.2015 1965 führt Menschenrechts-aktivist Martin Luther King einen Protestmarsch von Selma nach Montgomery in Alabama. Am Ende des Marsches, der geschichtlich als Triumpf für die Bürgerrechtsbewegung eingestuft wird, wird Martin Luther King bei der Abschlussrede sagen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Editorial, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

FOXCATCHER schnappt sich Zuschauer

FOXCATCHER – Bundesstart 05.02.2015 Als Ringer und Goldmedaillengewinner Mark Schultz seine Geschichte, und die seines Bruders Dave, im Film FOXCATCHER wieder erleben durfte, da war er vor Begeisterung kaum zu bremsen. Allen voran pries er das Talent von Regisseur Bennett … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

THE IMITATION GAME – Ein streng gespoilertes Leben

THE IMITATION GAME – Bundesstart 22.01.2015 Dies ist die Geschichte von Alan Turing, der sich 1953 das Leben nahm, weil er durch eine Hormonbehandlung stark depressiv wurde. Alan Turing war einer von 49.000 Homosexuellen, die zwangssterilisiert wurden, als Homosexualität in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf DVD / BluRay: SPUREN

Im Zusammenhang mit DER GROßE TRIP – WILD TRACKS – Bundesstart 10.04.2014 – DVD/BluRay 28.10.14 1977 machte sich Robyn Davidson mit ihrem Hund Diggity und vier Kamelen auf eine 1700 Meilen lange Wanderung vom australischen Alice Springs an die Westküste. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DER GROßE TRIP – Wild

In Zusammenhang mit SPUREN – TRACKS WILD – Bundesstart 15.01.2015 Mit zweiundzwanzig Jahren verliert Cheryl Strayed ihre Mutter. Nichts ahnend, wie viel ihr diese Frau tatsächlich bedeutete, und wie wichtig sie für Cheryl eigentlich war. Mit 26 ist sie ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

UNBROKEN – Überleben. Mut. Vergebung.

UNBROKEN – Bundesstart 15.01.2015 Dies ist die Geschichte von Louis Zamperini, der sich als kleiner Junge aufmüpfig und unkonventionell gebar. Im Amerika Mitte der Zwanzigerjahre als italienischer Migrantensohn kein angebrachtes Verhalten in einem kleinen Kaff wie Olean, im Staate New … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT

THE THEORY OF EVERYTHING – Bundesstart 25.12.2014 Amyotrophe Lateralsklerose ist eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems, soweit Wikipedia. Der Baseballspieler Lou Gehrig war eines der bekanntesten Opfer dieser Krankheit, weshalb ALS in Amerika auch einfach als Lou-Gehrig-Syndrom benannt ist. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DEN HIMMEL GIBTS ECHT

HEAVEN IS FOR REAL – 06.11.2014 Nach einer heftigen Lebensmittelvergiftung, befällt den vierjährigen Colton Burpo eine Blinddarmentzündung. Eine Entzündung, die so drastische Ausmaße annimmt, dass die Ärzte am Operationstisch schon alle Hoffnung auf Coltons Überleben aufgeben. Doch wider Erwarten verläuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MEIN FREUND, DER DELFIN 2

DOLPHIN TALE 2 – Bundesstart 09.10.2014 Besprechung des ersten Teiles Immerhin hat MEIN FREUND, DER DELFIN in Amerika über 72 Millionen Dollar eingespielt. Solide inszeniert, gut gespielt, und einer der wirklich besseren Familienfilme. Eine Fortsetzung war da nicht unbedingt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

GET ON UP – The James Brown Story

GET ON UP – Bundesstart 09.10.2014 Am 25. Dezember 2006 verstarb James Brown im Alter von 75 Jahren. Es ist erstaunlich, das es sieben Jahre dauerte, bis man eine Biografie über den Godfather of Soul machte. Obwohl man laut dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nächster Halt: FRUITVALE STATION

FRUITVALE STATION – Bundesstart 01.05.2014 Oscar ist einer dieser ganz einfachen All-American-Boys. Gerade auf der Schwelle wirklich erwachsen zu werden. Verrückt mit seiner Tochter, aber doch irgendwie verantwortungslos. Die Freundin macht ihm immer Vorwürfe, und liebt ihn dennoch. Die Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DALLAS BUYERS CLUB

DALLAS BUYERS CLUB – Bundesstart 06.02.2014 Als das erste Bild von Matthew McConaughey im Netz zu kursieren begann, wie er sich körperlich auf seine Rolle des Ron Woodroof vorbereitet hatte, konnte man das kaum glauben. War man schon von Christian … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

LIBERACE – zuviel von allem ist wundervoll

BEHIND THE CANDELABRA – Bundesstart 03.10.2013 Filme von Steven Soderbergh sind eigentlich kein Kassengift. Sie sind allerdings schwer kalkulierbare Projekte. Da gibt es den sperrigen CHE Zweiteiler, den besten Pandemie-Thriller mit CONTAGION, oder den luftig losgelösten MAGIC MIKE. Filme die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

THE RUM DIARY mit Kater-Stimmung

Raoul Duke ist wieder da, möchte man hoffen. Doch es ist nur sein kleiner Bruder Paul Kemp. Der edle, dauerbetrunkene Journalist, mit dem Hunter S. Thompson in seinem zweiten Roman seinem Alter Ego eine Stimme verleiht. Seit FEAR AND LOATHING … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MY WEEK WITH MARILYN

Colin Clark stammt aus einer reichen Familie voller strebsamer Karrieristen. Colin sieht in seinem Leben allerdings einen weit tieferen Sinn und beschließt zu arbeiten. Es zieht ihn zum Film, und so reist er 1956 gen London, um Sir Laurence Olivier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar