GOLDEN GLOBE AWARDS 2021

Globes 2021- Copyright HFPADie komplette Liste der Preisträger (rot hervorgehoben) inklusive der Nominierungen findet Ihr hier hinter diesem Link.

JANE FONDA wurde mit dem Cecil B. deMille Award geehrt, und NORMAN LEAR mit dem Carol Burnett Award.

  • Nebendarsteller -Film – Daniel Kaluuya (“Judas and the Black Messiah”)
  • Nebendarsteller – Serie / Miniserie / TV-Film – John Boyega (“Small Axe”)
  • Hauptdarstellerin – Serie / Komödie / Musical – Catherine O’Hara (“Schitt’s Creek”)
  • Animationsfilm – “Soul” (Walt Disney Pictures)
  • Hauptdarsteller – Miniserie / TV-Film – Mark Ruffalo (“I Know This Much Is True”)
  • Drehbuch – Film – Aaron Sorkin – “The Trial of the Chicago 7” (Netflix)
  • Hauptdarstellerin – Serie / Drama – Emma Corrin (“The Crown”)
  • Song – Film – “Io Si (Seen)” from “The Life Ahead” (Netflix) – Diane Warren, Laura Pausini, Niccolò Agliardi
  • Musik – Film – “Soul” (Pixar) – Trent Reznor, Atticus Ross, Jon Batiste
  • Hauptdarsteller – Serie / Musical / Komödie – Jason Sudeikis (“Ted Lasso”)
  • Serie – Komödie – “Schitt’s Creek” (CBC)
  • Hauptdarstellerin – Komödie /  Musical – Rosamund Pike (“I Care a Lot”)
  • Hauptdarsteller – Serie / Drama – Josh O’Connor (“The Crown”)
  • Nicht englischsprachiger Film – “Minari” USA (A24)
  • Serie – Drama – “The Crown” (Netflix)
  • Nebendarstellerin – Film – Jodie Foster (“The Mauritanian”)
  • Nebendarstellerin – Serie / Miniserie / TV-Film – Gillian Anderson (“The Crown”)
  • Hauptdarstellerin – Miniserie / TV-Film – Anya Taylor-Joy (“The Queen’s Gambit”)
  • Miniserie / TV-Film – “The Queen’s Gambit” (Netflix)
  • Hauptdarsteller – Drama – Chadwick Boseman (“Ma Rainey’s Black Bottom”)
  • Regie – Film – Chloé Zhao, “Nomadland” (Searchlight Pictures)
  • Film – Komödie / Musical – “Borat Subsequent Moviefilm” (Amazon Studios)
  • Hauptdarsteller – Komödie / Musical – Sacha Baron Cohen (“Borat Subsequent Moviefilm”)
  • Hauptdarstellerin – Drama – Andra Day (“The United States vs. Billie Holiday”)
  • Film – Drama – “Nomadland” (Searchlight Pictures)
Bildrecht: Hollywood Foreign Press Association

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

SECHZEHN STUNDEN EWIGKEIT

Map Perfect Things 1 - Copyright AMAZON STUDIOSTHE MAP OF TINY PERFECT THINGS
AMAZON PRIME – 12.02.2021

Wenn immer Brian De Palma über nicht nachvollziehbare Regieentscheidungen gefragt wurde ‚warum‘, da antwortet er ‚warum nicht?‘. Das ist bei Zeitreisefilmen nicht ganz so einfach, wobei diese keinen bekannten physikalischen Gesetzen gehorchen müssen, und sich gerne mal der Logik widersetzen. Schwieriger wird es schon mit Zeitschleifen. Diese kleinen lustigen Dinger, die Menschen auf aller Welt schon seit dem MURMELTIERTAG immer wieder amüsieren und faszinieren. Nicht erst seit diesem Film. Aber damit wurde dieses Sub-Genre aller möglichen Genres zu einem weltweiten Phänomen. Und darin gibt es durchaus gewisse Regeln, die für die strukturelle Plausibilität eingehalten werden sollten. Gerade einmal 11 Monate nach PALM SPRINGS, dem legitimen Murmeltier-Nachfolger für eine neue Generation, nimmt man die kohärente Genauigkeit von Ian Samuels TINY PERFECT THINGS schon aus misstrauischem Trotz genauer unter die gestrengen Augen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

I CARE A LOT

NETFI Care A Lot 1 - Copyright NETFLIXLIX 19.02.2021

Wichtig ist zuerst, dass man sich gedanklich von der deutschen Gesetzeslage über gerichtlich angeordnete Vormundschaften verabschiedet. Erst dann entfalten die ersten 10 Minuten von I CARE A LOT ihre volle emotionale Wucht. Und es gehört nicht viel dazu herauszufinden, dass davon nichts für eine filmische Dramatisierung überzeichnet wurde. Weitere 10 Minuten später hat einen der bisherige Verlauf der Handlung, um es sehr milde auszudrücken, sehr wütend gemacht. Marla Grayson gibt mit selbstgerechter Arroganz vor, dem Staat einen Gefallen zu tun, wenn sie sich um für unmündig erklärte Menschen kümmert. Gleichzeitig erklärt sie dem Zuschauer, sich geschworen zu haben verdammt reich zu werden. Rosamund Pike kann das, sie kann das mit hassenswerter Perfektion, dem Richter ihre wohlwollende Unterstützung zusagen, und im selben Moment der Kamera und dem Zuschauer zu verstehen geben, dass es ein weiterer Schritt zu einem selbst prophezeiten Vermögen ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

FLORA & ULYSSES

Flora and Ulysees 4 - Copyright DISNEY ENTERPRISESDISNEY + – 19.02.2021

Man darf sich nicht ausmalen, was mit einem Rasenmäher-Roboter passiert wäre. So gerät das Eichhörnchen im Vorgarten nur unter einen Roboter-Staubsauger, Typ Ulysses. Das zehnjährige Nachbarmädchen Flora kann sofort Erste-Hilfe leisten, und bringt den fortan Ulysses genannten Nager zurück ins Leben. Und wie das mit Nahtoderfahrungen so ist, die meisten Wiederbelebungen gehen mit dem Erlangen von Superkräfte einher. Und da sich bei dieser Romanverfilmung vordergründig viel um Superhelden und deren Kräfte dreht, ist das Schicksal wohl absehbar. Mit Abstand betrachtet, ist die Idee mit dem Staubsauger fast schon grandios. So grandios, weil es auf hinreißende Art die Ursprungsgeschichte anderer Superhelden karikieren würde. Aber weder die Geschichte, noch Lena Khans Inszenierung kann dies wirklich als treffende Satire nutzen. Es brennt herunter auf einen für Kinder gerechten Handlungspunkt, der als schlichter Fakt zu Asche zerfällt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

WONDER WOMAN 1984

Wonder Woman 84 f - Copyright WARNER BROSSKY – ab 18.02.1984

Spoiler sind schlecht. Wenn sie nicht zu vermeiden sind, ist es um so schlechter. Um Nachsicht wird dennoch gebeten.
Siebzig Jahre verbringt Diana Prince nun schon ihre Zeit in unserer Welt, immer noch einsam, ihrer tapferen Liebe Steve Trevor nachtrauernd. Es ist tatsächlich eine berührende Szene, wie sie abends alleine in einem Restaurant an der Straße sitzt, während um sie herum verliebte Pärchen in trauter Zweisamkeit tuscheln und turteln. Bis zu dieser Szene ist noch ein bisschen, weil der Film in Themyscira beginnt, jene wundervolle, abgeschottete Insel der Amazonen. Die kindliche Diana nimmt an einem Wettstreit von erwachsenen Kämpferinnen teil, und verliert fast selbstredend. Für gewöhnlich dienen solche Rückblenden um Schwächen, Charakterzüge oder gar Traumata einer Figur darzulegen, denen im späteren Handlungsverlauf eine signifikante Rolle zu kommen. Doch nicht in diesem Film. Hier ist die Rückblende reiner Selbstzweck.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

NEUES AUS DER WELT

News Of The World 1 - Copyright NETFLIXNetflix ab 10.02.2021
NEWS OF THE WORLD

Es ist ein zufriedener Blick, der durch die Runde geht. Keine Überheblichkeit, sondern ein wenig Stolz gepaart mit Hoffnung. Heruntergekommene Cowboys, verarmte Farmer, sie sind gekommen um ihn zu hören. Es ist nicht so, dass Tom Hanks diese Figur spielt, sondern sie ist Tom Hanks. Captain Jefferson Kyle Kidd reist durch Texas und trägt aus verschiedenen Zeitungen die wichtigsten, oder amüsantesten Nachrichten vor. Seit dem Bürgerkrieg sind fünf Jahre vergangen, und die südlich gelegenen Staaten leiden noch unter den Nachwehen. Die Menschen haben keine Zeit oder kein Geld Zeitung zu lesen, wobei die meisten überhaupt nicht lesen können. Es ist schwer vorstellbar, dass es NEUES AUS DER WELT geben würde, wenn nicht Tom Hanks diese Rolle übernommen hätte. Geschweige denn, dass man sich für diesen Film interessieren würde. Captain Jefferson Kyle Kidd ist ein besonnener Mensch, Realist mit Güte und Verstand. So einen Menschen fast zwei Stunden derart pragmatisch und gleichzeitig emotional zu verkörpern, ohne der Versuchung zu erliegen ihn mit dramaturgischen Schwankungen mehr Tiefe zu geben, das ist nicht einfach Schauspielkunst, sondern Charisma.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mike Cahills BLISS

Bliss 1 - Copyright AMAZON STUDIOSAmazon Prime

Filme über alternative Parallelwelten werden stets ihre Faszination behalten, so wie das Konzept des einzelnen Tages in einer Zeitschlaufe. Als Filmemacher und Autor hat das Mike Cahill mit seinen zwei vorangegangenen Kinofilmen schon praktiziert und bewiesen. BLISS könnte zu ANOTHER EARTH und I ORIGINS nicht unterschiedlicher sein, und gestaltet sich dennoch so artverwandt. Die Werke von Cahill als Science Fiction zu bezeichnen wäre nur eine oberflächliche Beschreibung, selbst wenn man tiefer in die intellektuellen Auswüchse des Genres vorstößt. Denn was der vom Leben offensichtlich enttäuschte Greg Wittle durchlebt, und in welche Bahnen sein Weg gelenkt wird, lässt sich schwer beschreiben. Auf alle Fälle ändert es sich, als er die verschrobene und etwas herunter gekommene Isabel trifft. Es dauert etwas, aber letztendlich kann sie Greg davon überzeugen, dass er nur in der Scheinwelt einer Simulation lebt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

MALCOLM & MARIE

NETFLIX ab 05.02.2021Malcolm and Marie 1 - Copyright NETFLIX

Schon im Vorfeld hat MALCOLM & MARIE seine Schlagzeilen eingefahren. Der Altersunterschied zwischen den Hauptdarstellern. Ein Weißer, der einen Film über Schwarze macht. Und dann stellt sich heraus, das nichts davon in irgend einer Weise relevant ist. Diese fragwürdigen Vorverurteilungen bleiben ohne jede Bedeutung. Vielmehr wird sich MALCOLM & MARIE als der Film etablieren, mit dieser weißen Kritikerin der L.A. Times. Für Filmautor Sam Levinson mag es ein augenzwinkernder Scherz sein, wie er nicht sehr glaubhaft beteuert. Das ihm eine schlechte Kritik für seinen ASSASSINATION NATION von jener ‚weißen Kritikerin der L.A. Times‘ nachging, konnte er nie verleugnen. Sie jetzt als Hassobjekt für einen zentralen Handlungspunkt für seinen Nachfolgefilm einzusetzen, noch dazu so offensichtlich exzessiv, hätte in bewusst beleidigender Absicht eine bösartige Qualität. Aber es ist bei weitem nicht so einfach, wie es mancher wahrnehmen möchte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Liam Neeson HONEST THIEF

Honest Thief 1 - Copyright LEONINE DISTRIBUTIONAMAZON PRIME VIDEO
ab 1.April 2021 DVD/Blu-ray

Es ist schnell einmal vergessen, dass Liam Neeson der Mann ist, der auch Oskar Schindler ein Gesicht gegeben hat, oder sich als Michael Collins auf einen ganz besonderen Kampf einließ. Aber auch der alleinerziehende Vater, oder diesen Sexualforscher. Mittlerweile, besonders für eine junge Zuschauerschaft, ist Liam Neeson der Actionheld „der es immer noch drauf hat“. Natürlich war seine Rolle in Christopher Nolans Batman-Trilogie viel beachtet und geschätzt. Und „ich weiß nicht wer Du bist, aber ich werde dich finden und ich werde dich töten“, ist umgehend ikonisch geworden. Doch seit Neeson einen neuen Typus von Kämpfer etablierte und auch glaubhaft selbst verkörperte, war lediglich Joe Carnahans THE GREY bemerkenswert und erinnerungswürdig geblieben. Ein Film dem auch HONEST THIEF nicht das Wasser reichen kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

78th GOLDEN GLOBE Nominations

Copyright HFPA

Die Verleihung findet am 28. Februar 5pm PT statt – 29. Februar 2 Uhr deutscher Zeit.

JANE FONDA wird mit dem Cecil B. deMille Award geehrt, und NORMAN LEAR mit dem Carol Burnett Award.

SPIELFILM DRAMA
“The Father” (Sony Pictures Classics)
“Mank” (Netflix)
“Nomadland” (Searchlight Pictures)
“Promising Young Woman” (Focus Features)
“The Trial of the Chicago 7” (Netflix)

SPIELFILM KOMÖDIE
“Borat Subsequent Moviefilm” (Amazon Studios)
“Hamilton” (Walt Disney Pictures)
“Palm Springs” (Neon)
“Music” (Vertical Entertainment)
“The Prom” (Netflix)

ANIMATIONSFILM
“The Croods: A New Age” (Universal Pictures)
“Onward” (Walt Disney Pictures)
“Over the Moon” (Netflix)
“Soul” (Walt Disney Pictures)
“Wolfwalkers” (Cartoon Saloon)

NICHT ENGLISCHSPRACHIGER FILM
“Another Round” Dänemark (Samuel Goldwyn Films)
“La Llorona” Guatemala / Frankreich (Shudder)
“The Life Ahead” Italien (Netflix)
“Minari” USA (A24)
“Two of Us” Frankreich / USA (Magnolia Pictures)

SERIE DRAMA
“The Crown” (Netflix)
“Lovecraft Country” (HBO Max)
“The Mandalorian” (Disney Plus)
“Ozark” (Netflix)
“Ratched” (Netflix)

SERIE KOMÖDIE/MUSICAL
“Emily in Paris” (Netflix)
“The Flight Attendant” (HBO Max)
“The Great” (Hulu)
“Schitt’s Creek” (CBC)
“Ted Lasso” (Apple TV Plus)

MINISERIE / TV-FILM
“Normal People” (Hulu/BBC)
“The Queen’s Gambit” (Netflix)
“Small Axe” (Amazon Studios/BBC)
“The Undoing” (HBO)
“Unorthodox” (Netflix)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

DIE AUSGRABUNG

Dig 1 - Copyright NETFLIXNetflix – ab 29.01.2021
THE DIG

Eine reiche Witwe, die aus einem Baugefühl heraus, auf ihrem Land Ausgrabungen vornehmen lässt, und durch zwei Gesellschaftsschichten getrennte Menschen, die aus einer Leidenschaft heraus zueinander finden. Eine Geschichte die alle Möglichkeiten in sich trägt, und wie sie nicht klischeebeladener ausgedacht sein könnte. So möchte man meinen. Es versprüht förmlich die Ästhetik einer Merchant/Ivory-Produktion, und es würde einen nicht wundern wenn Emma Thompson und Tony Hopkins auf den Bildschirm erscheinen würden. Es sind aber Carey Mulligan und Ralph Fiennes, und das macht es sogar etwas spannender, ein bisschen unberechenbarer. Wenngleich der Ton und die Inszenierung ganz die Atmosphäre biederer Melodramen und englischer Zurückhaltung mit sich trägt. Was in keinster Weise abwertend aufgefasst werden darf.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

THE BEE GEES – How Can You Mend A Broken Heart

Bee Gees HCYMABH 1 - Copyright HBOPrime Video & iTunes

Obwohl bereits während der Produktion mit vielen Vorschusslorbeeren verziert, führt diese Dokumentation nicht wirklich auf neue Felder der Erkenntnis. Für treue und langjährige, oder besser gesagt Jahrzehnte lange Fans, ist es eher eine nostalgische Auffrischung. Aber auch der zufällige Quereinsteiger dürfte schon mit der ein oder anderen Anekdote, manchen Welthits, oder historischen Eckpunkten in Berührung gekommen sein.
Neben der Geschichte selbst, liegt ein großes Interesse an dieser Produktion wohl auch auf dem Filmgiganten Frank Marshall. Als einer der Ziehväter nicht nur von Indiana Jones, Jason Bourne oder dem Jurassic Park, vergisst man bei dem Überproduzenten leicht, dass seine bisherigen Langfilm-Regiearbeiten nicht den Markt erschüttert haben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

DER WEISSE TIGER

Netflix ab 2White Tiger 1 - Copyright NETFLIX2.01.2021
THE WHITE TIGER

Es gibt viele Legenden um den weißen Tiger. In freier Wildbahn ist er nur in Indien beheimatet, und man sagt nur einmal in einer Generation wird ein weißer Tiger geboren. Balram wächst zwar in ärmlichsten Verhältnissen irgendwo in der indischen Provinz auf, ist aber davon überzeugt, dieser weiße Tiger in seiner Familie zu sein. Auch wenn er in eine Kaste geboren wurde, die dazu bestimmt ist ausschließlich anderen zu dienen. Als der Grundbesitzer des Dorfes einen neuen Fahrer sucht, sieht Balram seine Chance, aus der aussichtslosen Armut seiner Heimat zu entfliehen. Nicht auf den Kopf gefallen, trickst er sich schnell in der Diener-Hierarchie seiner Arbeitgeber nach oben. Demütigungen, Misshandlungen und kaum Bezahlung nimmt er gelassen hin. Seiner Kaste ist es schließlich bestimmt zu dienen, und Balram dient wenigstens in der Oberschicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Drive-In: KONGA

KONGA – Bundesstart 13. Oktober 1961

Konga 1 - Copyright MGM-UA

Gegründet haben AIP die Produzenten James H. Nicholson und Samuel Z. Arkoff. Das erklärte Ziel von American International Pictures sind billige Filme mit hohem Unterhaltungswert für ein vorwiegend junges Publikum. Nach eindringlichen Studien entwickelte Arkoff für dieses Unternehmen eine eigene Formel (kann in jeder guten Bibliothek nachgelesen werden), daraus resultierend ist das angestrebte Zielpublikum 19 Jahre alt und männlich. Und nicht nur Roger Corman macht sich hier einen Namen, sondern auch Herman Cohen, der sich diesem Publikum mit I WAS A TEENAGE WERWOLF oder I WAS A TEENAGE FRANKENSTEIN und anderen Horror-Absonderlichkeiten bekannt machte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

OUTSIDE THE WIRE

Outside The Wire 1 - Copyright NETFLIXNetflix – ab 15.01.2021

So schwer zu verstehen ist das Konzept von Netflix‘ Prestigeproduktionen nicht. Höchstmöglicher Produktionsaufwand mit geringstmöglichem Budget. Das ist kein Widerspruch. Das einfachste Mittel ist, die Geschichte in ein Land zu verlegen, in dem Drehgenehmigungen und Motivablöse für einen Bruchteil der üblichen Summen zu haben sind. Das klingt natürlich respektlos und abwertend. Kann es aber gar nicht sein in Anbetracht der extrem hohen Motivation welche die örtlichen Filmteams beweisen, abseits der Image und Honorar verwöhnten Hollywood und Pinewood Beschäftigten. Von der Lebensqualität gar nicht zu reden. Da richtet man sich Richtung Columbien für TRIPLE FRONTIER, oder Marokko wegen OLD GUARD, und EXTRACTION zeigt sich in Bangladesh oder Thailand. Relatives Neuland betritt OUTSIDE THE WIRE mit Ungarn.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Fernsehen gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar