FORD v FERRARI: Le Mans 66

Ford vs Ferrari a, Copyright 20th CENTURY FOXFORD v FERRARI – Bundesstart 14.11.2019

Wie bei jedem guten Sportfilm, wird die Sportart mit einem menschlichen Drama verbunden. Es ist die sich gegenseitig befruchtende Symbiose, welche die Akzeptanz bei einem breiteren Publikum schafft und die Faszination für beide Seiten weckt. Der glücklose Underdog bei HAIE DER GROSSSTADT, der all zu ehrgeizige Skifahrer bei SCHUSSFAHRT, die unterprivilegierte Boxerin in MILLION DOLLAR BABY, geradezu jedes Mädchen ohne Freunde und Freund in geradezu jedem Tanzfilm, oder die Rivalität zweier Menschen in RUSH. Gerade RUSH hat Filme um den Rennsport revolutioniert. In Schnitttempo, verwegenen Kameraperspektiven und der perfekten Montage, konnte er den anfänglich wenig interessierten Zuschauer die Faszination für Geschwindigkeit nahe bringen. Nicht weil er erklärte, was der Zuschauer sah, sondern diesen teilhaben ließ und durch Bild und Schnitt vermittelte was auf der Rennstrecke passierte, und warum.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Olivia Wildes BOOKSMART

Booksmart a,  Copyright WELTKINO FilmverleihBOOKSMART – Bundesstart 14.11.2019

Es ist immer das Gleiche. Die Außenseiter wollen endlich dazu gehören, steigen von einem Fettnäpfchen ins nächste, und mausern sich am Ende doch zu den Helden der Nacht. Geht es in der Komödie um das Sub-Genre des High-School Films, ist der Ablauf samt seiner festgefahrenen Klischees längst vorinstalliert. Molly und Amy gehören zu dieser Gattung von High-School-Abgängern, die ihr bisheriges Leben der Schule, dem Lernen und ihrer damit verbundenen rosigen Zukunft widmeten. Keine Beziehungen, keine Parties, keine Ablenkung, die absolute Hingabe. Bis sie am Abschlusstag feststellen, dass ihre ständig ausgelassenen, bekifften, feiernden, liebenden und undisziplinierten Mitschüler ebenso bei höheren Universitäten angenommen wurden, wenn nicht sogar bei regelrechten Elite-Unis. Die Bücherwürmer Amy und Molly brauchen auch nicht lange um für diese letzte Nacht die richtige Schlussfolgerung zu ziehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ZOMBIELAND: Doppelt hält besser

Zombieland 2 a, Copright SONY PICTURES RELEASINGZOMBIELAND: DOUBLE TAP
– Bundesstart 07.11.2019

…Zehn Jahre später… Vieles hat sich weiter entwickelt. Schauspieler haben ihre Karrieren fortgeführt, vertieft, oder Preise gewonnen, manche nicht, dafür waren sie nominiert. Zehn Jahre sind eine lange Zeit für Hollywood. Das Zielpublikum von damals ist mittlerweile Erwachsen. Drehbuchautoren feiern Erfolge mit Superhelden. Regisseure machen sich rar und erobern den Bildschirm. Little Miss Sunshine hat sich zu einem unverzeihlichen Remake überreden lassen und ein True Detective wandelt als Highwayman in Paul Newmans Fußspuren. Selbst im Independent Film wurden die Practical-Effects von dominanten Computer-Animationen abgelöst. Die Lizenzen für die Verwendung von Metallicas ‘Master of Puppets’ sind erschwinglich geworden. Die meisten Zombiefilme versuchen sich in schwarzem Humor und derben Witz. Und die Comic-Serie ‘The Walking Dead’ hat noch vor Band 200 das Zeitliche gesegnet. War sowieso sehr unrealistisch, denn mittlerweile gibt es eine neue Art von Zombie. Sie werden T-800 genannt, nach dem Terminator, weil sie selbst nach einem Kopfschuss einfach nicht aufgeben wollen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tom Hanks: SCHRÄGE TYPEN

Uncommon TypeUNCOMMON TYPE: Some Stories – SCHRÄGE TYPEN: Stories

Wenn Katja Riemann als Liebling der Klatschpresse ein Musik-Album veröffentlicht, dann ist das schon einmal eine Meldung wert. Jan Josef Liefers zum Beispiel, hat auch eine Band und ist regelmäßig auf Tour. Kevin Costner, Russell Crowe oder Keanu Reeves, alle mit eigener Band und hier und da mal ein Album. Mit Büchern sieht es da ganz anders aus. Auch wenn viele Leute aus Glitzerstadt Bücher verfassen. Vornehmlich Kinderbücher, weil die in fälschlicher Annahme einfacher zu schreiben wären. Michael J. Fox fiel auf, als er ohne Ghostwriter seine unglaublich witzigen und unterhaltsamen Memoiren über das Leben mit Parkinson veröffentlichte. Und dann kam Steve Martin, mit einem Kurzgeschichtenband voller absurder, brüllend komischer Einfälle, die stark an seine Stand-Up-Auftritte erinnern. Dem folgten zwei wirklich witzige, und auch sehr tiefgehende Romane. SHOPGIRL hat Martin dann gleich einmal selbst adaptiert, und dabei einen sehr einfühlsamen Film mit verantwortet. Nach Lektüre der Geschichten Anthologie UNCOMMEN TYPE – SCHRÄGE TYPEN, wünscht man sich auch von Tom Hanks einen ausgewachsenen Roman. Er könnte sogar gleich selbst Regie führen, was er grundsätzlich zu wenig tut.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gelesenes | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

James Cameron & TERMINATOR: DARK FATE

Terminator Dark Fate a, Copyright 20th CENTURY FOXTERMINATOR: DARK FATE
– Bundesstart 24.10.2019

35 Jahre ist es her, wo man noch leicht zu beeindrucken war. Ein Typ in Lederjacke und mit Sonnenbrille schießt alles unreflektiert über den Haufen, was ihn von seiner Mission abhält. Ein anderer Typ faselt was von Zukunft und Herrschaft der Maschinen. Aber wenn juckt das schon. Es ist einfach nur herrlich anzusehen, wie unentwegt aufeinander geschossen wird, wie alle Konventionen des Actionfilms gebrochen werden konnten, weil der Böse eben ein unverwundbarer Roboter ist. Oder Cyborg, oder einfach nur Maschine. Wie man das Kind auch nennen mochte, es war Aufsehen erregend. Wie sollte da auch der Kultfaktor ausbleiben. Und da Fortsetzungen keine Erfindung des 21. Jahrhunderts sind, wusste man schon damals den Rahm abzuschöpfen. James Cameron heißt der Kerl, der 1984 den TERMINATOR frei setzte. Schon ein Jahr später tat dieser Cameron etwas ganz außerordentliches, was das moderne Kino erneut in seinen Grundfesten erschütterte. Er schuf eine Fortsetzung zu dem bis dahin eindringlichsten Horror-Schocker seit DER EXORZIST.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SCARY STORIES TO TELL IN THE DARK

Scary Stories a, Copyright ENTERTAINMENT ONESCARY STORIES TO TELL IN THE DARK

- Bundesstart 31.10.2019

 

Dieser Film wurde bereits im Rahmen des

Fantasy Filmfest 2019 besprochen. (drück mich)

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf DVD / BluRay: DER FALL COLLINI

Fall Collini 1, Copyright CONSTANTIN FILM   DER FALL COLLINI
Bundesstart 18.04.2019

Die erste Frage war natürlich, und das war fast überall zu lesen, kann M’Barek auch ernst? Der Film ist soetwas, was man am besten mit Gerichtsthriller umschreiben könnte. Die Vorlage schrieb Ferdinand von Schirach. Regie führte Marco Kreuzpaintner, der mit TRADE – WILLKOMMEN IN AMERIKA und KRABAT die Fahne des deutschen Film hoch hielt. Und dann diese alles verschlingende Frage. Ja, natürlich. Ja, Elyas M’Barek kann auch ernst. Wer immer so eine Frage stellt, hat DER MEDICUS nicht gesehen, oder WHO AM I. Wer immer so eine Frage stellt, glaubt scheinbar nicht daran, dass man selbst dann Talent haben muss, wenn man auch nur eine Figur wie Zeki Müller glaubhaft verkörpern will. FACK JU GÖTHE. Elyas M’arek kann auch ernst, und einen kompletten Film alleine transportieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DIE ADDAMS FAMILY

THE ADDAMS FAMILY, Copyright Universal Pictures InternationalTHE ADDAMS FAMILY
- Bundesstart 24.10.2019

Es ist erstaunlich. Erst führt Greg Tiernan über Jahre hinweg Regie bei der Kinder-Serie THOMAS – DIE KLEINE LOKOMOTIVE. Und dann mit einem Paukenschlag, übernimmt er die Führung bei SAUSAGE PARTY, dem unanständigsten Zeichentrickfilm seit FRITZ THE CAT. Genau genommen ist FRITZ ein kastrierter Kater zu SAUSAGE PARTY. Trommelwirbel, schon der Nachfolger bringt Greg Tiernan zurück in die gemäßigte Kinderunterhaltung. Da ein angedachter dritter Addams-Film von Barry Sonnenfeld ohne des verblichenen Raul Julia eine Travestie gewesen wäre, mussten neue Wege gefunden werden. Der naheliegendste Weg scheiterte daran, dass der 1998 gedrehte TV-Film wie ein offener Beinbruch aufgenommen wurde. Erst weitere 21 Jahre später kommt Greg Tiernan, mit Unterstützung von Conrad Vernon, zum Einsatz. Ihr Ergebnis ist weniger drastisch, vielleicht ein Papierschnitt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MALEFICENT: Mächte der Finsternis

Maleficent 2 a, Copyright WALT DISNEY STUDIOS MOTION PICTURESMALEFICENT: MISTRESS OF EVIL
– Bundesstart 17.10.2019

Fünf Jahre sind ins Land gezogen. Die jungfräuliche Aurora hat sich zu einer beliebten Herrscherin über die Moore gemausert, wenngleich die Moore eher den Eindruck von berstender Farbenkunde erwecken. Aber das argwöhnische Auge der Fee Maleficent ist allgegenwärtig. Nicht dass sie ihrer Tochter misstrauen würde, es liegt einfach in ihrer Natur. Da ist man nachsichtig. Barsch wird sie nur, wenn es um Töchterleins Liebschaft Prinz Philip geht, Thronfolger des Nachbarkönigreiches Ulstead. Da wird Maleficent mit einem ‘Nein’ ziemlich laut, noch bevor überhaupt eine angedachte Vermählung Erwähnung findet. Man sollte den Menschen eben nicht trauen, oder wie man des Öfteren im Film hören wird, “dies ist kein Märchen.”

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

PARASITE

Parasite 1, Copyright KOCH FILMSGISAENGCHUNG – Bundesstart 17.10.2019

Der vielgepriesene Macher dieses preisgekrönten Films lässt vollkommen offen, ob seine im Zentrum stehende Familie nur alle dekadent faule Windbeutel sind, oder von anhaltendem Pech verfolgte Sozialfälle. Sicher ist, dass sich die Kims an ihr Leben gewöhnt haben, und den Müßiggang eher pflegen, während niedrigst bezahlten Nebenjobs ein lästiges Übel sind. Filmemacher Bong Joon-ho zeigt vier Hauptdarsteller, deren abenteuerlichen Weg man gleich von der erste Szene an unbedingt bis zu Ende sehen will. Was Bong auf diesem Weg alles in den Mix von Genre und Genre übergreifenden Sequenzen wirft, hört sich in der Theorie nach dramaturgischen Alptraum an. Als filmisches Erlebnis, wird PARASITE zum cineastischen Feuerwerk.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AFTER THE WEDDING

After Wedding 1, Copyright 24 BILDERAFTER THE WEDDING – Bundesstart 17.10.2019

Die Amerikanerin Isabel ist Leiterin eines Waisenhauses in Indien. Als möglicher Wohltäter für dringend benötigte finanzielle Unterstützung meldet sich ein Medienunternehmen aus New York. Bedingung ist, dass ausschließlich Isabel persönlich an der Ostküste vorstellig wird. Hier trifft sie auf Theresa, treusorgende Mutter und knallharte Geschäftsfrau des in Frage kommenden Konzerns, die wegen der anstehenden Hochzeit ihrer Tochter keine Zeit für Isabel findet. Kurzerhand lädt Theresa die irritierte Isabel zur Hochzeit ein, um sich besser kennen zu lernen, und am folgenden Montag die Benefiz-Gespräche weiter zu führen. Doch bereits das Wochenende, der Titel nimmt es schon vorweg, wird Isabels Leben drastisch verändern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DORA UND DIE GOLDENE STADT

Dora and the lost City, Copyright PARAMOUNT PICTURESDORA AND THE LOST CITY OF GOLD
-  Bundesstart 10.10.2019

Auf 176 Folgen hat es die Zeichentrickserie DORA THE EXPLORER auf dem Sender Nickelodeon gebracht. Sie stellte ein kleines Novum in der Fernsehlandschaft dar, weil die Hauptfiguren in der Serie, die von 2000 bis 2019 produziert wurde, allesamt Lateinamerikaner verkörperten und von solchen auch gesprochen wurden. Nebenher verfolgten die Episoden natürlich auch lehrreiche Ziele. Im Original war es zum Beispiel der Umgang mit Zahlen und die spanische Sprache, in Deutschland konzentrierte man sich auf englische Worte und Begrifflichkeiten. Die Animationsabenteuer um das siebenjährige Kind eines Forscher- und Archäologenpärchens, dass in Sachen Wissensdurst und Draufgängertum seinen Eltern in nichts nachstehen wollte, wurde mit der Kinopremiere der Live-Action-Filmadaption eingestellt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Joaquin Phoenix – JOKER

Joker a, Copyright WARNER BROS.JOKER – Bundesstart 10.10.2019

Wenn ein Film mit soviel Wucht im Kino einschlägt, und schlagartig aus den Fugen geratene Kontroversen hervor ruft, hat das was zu bedeuten. Wenn dieser Film dennoch von den kritisierenden Moralaposteln wie begeisterten Filmkritikern gleichermaßen in höchsten Tönen gelobt wird, dann scheint die Filmwelt schon seit geraumer Zeit etwas vermisst zu haben. Wie nähert man sich einem Film an, der bei Kinogängern schon derart beliebt ist, dass sie ihn nicht erst einmal sehen müssen. Schon die allererste Szene, Phoenix in extremer Naheinstellung schminkt sich ein Clownsgesicht, und das Auditorium eruptiert in frenetischen Jubel. Augenblicklich wird der Wunsch freigesetzt, den Film als Screener in den befriedeten Wänden des eigenen Heimes sehen zu können. Dieser Wunsch wird Ad Absurdum geführt, wenn die Abspanntitel laufen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EVEREST – Ein Yeti Will Hoch Hinaus

Abominable a, Copyright UNIVERSAL PICTURES INTERNATIONALABOMINABLE – Bundesstart 26.09.2019

Niemand kann Familienunterhaltung so ausgeklügelt und berechnend wie Pixar. Da muss man sich einig sein. DreamWorks Animation wollte da von Anfang an in nichts nachstehen. Disney funktionierte Generationen übergreifend durch seinen Niedlichkeitsfaktor und die moralischen Ansprüche, zudem war ein heute erwachsenes Publikum schon von Kindheit an durch die Marke geprägt. Pixar hatte durch andere Ansätze seine Erfolge aufgebaut. Witz und Thematik sind gleichberechtigt geteilt und umgesetzt, um den Anforderungen an alle Altersgruppen gerecht zu werden, und zwar in einem steten Wechsel der jede Gruppe ständig bei Laune hält und bei keiner die Aufmerksamkeitsspanne abreißen lässt. Zwangsläufig ergeben sich daraus auch Schnittmengen. DreamWorks Animation hatte das Konzept für ANTZ noch leicht holprig übernommen, mit SHREK aber für sich brillant vervollkommnet. Bei EVEREST ist davon kaum mehr etwas übrig geblieben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

47 METERS DOWN: Uncaged

47 Meters Uncaged a, Copyright CONCORDE FILMVERLEIH47 METERS DOWN UNCAGED

- Bundesstart 10.10.2019

 

Der Film wurde bereits im Rahmen

des Fantasy Filmfest 2019 besprochen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Im Kino gesehen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar